Ebert+Jacobi Gruppe intern. Lesen Sie, was bei uns passiert.
Ihre Pharmagroßhandlung - Näher dran. Weiter vorn.

Ebert+Jacobi Gruppe intern

Den Sommer gegen den Winter getauscht – Vier Wochen Studienprogramm in Chile
Würzburg
Ebert+Jacobi Kennenlern-Tage 2015
Im Rahmen des dualen Studiums hatte ich diesen Sommer die Gelegenheit, an einem Auslandsaufenthalt in Chile teilzunehmen. Innerhalb des mehr als dreiwöchigen Studienprogramms an der Universidad de Chile in der Hauptstadt Santiago lernte ich das Land und die Kultur kennen. Wie in der Überschrift erwähnt, war ich dort im „Sommer“ - aber Sommer in Deutschland bedeutet Winter in Chile. So konnten wir von den Hitzerekorden im Heimatland bei 3° C nachts nur träumen. Tagsüber lagen die Temperaturen aber trotzdem bei bis zu 25° C. Die meiste Zeit verbrachten wir in Santiago. Unser Alltag dort an der Uni setzte sich aus einem täglichen Spanischkurs, Vorträgen, Exkursionen und Firmenbesichtigungen zusammen. :::. mehr
Ebert+Jacobi unterzeichnet die Childhood Ausbildungs-Charta
Würzburg
Ebert+Jacobi unterzeichnet die Childhood Ausbildungs-Charta
„Jungen Flüchtlingskindern eine Zukunft und ein sicheres Zuhause bieten“ - unter diesem Anlass besuchte Königin Silvia von Schweden, Stiftungsgründerin und Botschafterin der World Childhood Foundation am 09. September 2015 Würzburg. Die schwedische Monarchin lud im Rahmen der Fachtagung „Childhood im Dialog“ Akteure aus Kitas, Schulen, Verbänden und Unternehmen zum Dialog ein, um vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingszuströme nach Deutschland über die Situation junger Flüchtlingskinder zu sprechen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Zu den geladenen Gästen gehörte auch die Firma Ebert+Jacobi. :::. mehr
Foto: Katrin Heyer. Hintere Reihe v.l. Christoph Unckell (Best Western Premier Hotel Rebstock), Dr. Gunther Schunk (Vogel Business Media GmbH & Co. KG), Gerhard Waigandt (Agentur für Arbeit Würzburg), Patrick Bott (Ebert+Jacobi GmbH & Co. KG), Stefan Wolfshörndl (AWO Bezirksverband Unterfranken e.V.), Anka Wittenberg (World Childhood Foundation), Daniela Schleich (Die Lackiererei Schleich GmbH), Dr. Thomas Klein (WAREMA Renkhoff SE), Dieter Heyde (SALT Solutions GmbH); Vordere Reihe v.l. Annette Noffz (Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist), Åsa Petersson (Region Mainfranken GmbH), I.M. Königin Silvia von Schweden, Gudrun Berndt (Schützenhof Würzburg)
Ebert+Jacobi Kennenlern-Tage 2015
Würzburg
Ebert+Jacobi Kennenlern-Tage 2015
Am 01. September starteten sieben junge Menschen bei Ebert+Jacobi in Würzburg in ihr (neues) Berufsleben – darunter drei Auszubildende zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, drei Fachkräfte für Lagerlogistik und ein Fachlagerist. Um einen leichten Einstieg zu ermöglichen, fanden dieses Jahr erneut die Azubi-Kennenlern-Tage statt. Der erste Tag begann für die „Neuen“ um 08:30 Uhr mit einer Vorstellungsrunde, einer Firmenpräsentation und einem Gang durch das Unternehmen. Als weitere Unterstützung wurde jedem Berufsanfänger ein „Pate“ aus dem 2. Lehrjahr zur Seite gestellt. :::. mehr
10. Seminartag für Auszubildende in Spangenberg
Spangenberg
10. Seminartag für Auszubildende in Spangenberg
Am 16.07.2015 stellten sich bei spangropharm die Geschäftsführer, der Ausbildungsleiter und alle Auszubildenden vor. Im Anschluss bekamen die Azubis bei einer Betriebsführung einen Einblick in das Lager und in die Verwaltung von Spangenberg. Nach einer leckeren Stärkung vom griechischen Buffet hörten sie einen interessanten Vortrag eines ausgelernten Groß- und Außenhändlers.
:::. mehr
TV-Touring zu Gast bei Ebert+Jacobi
Würzburg
Ebert+Jacobi erhält Rudolf-Egerer-Preis 2015
Am heutigen Montag, 13.07.2015, besuchte uns das TV-Touring Filmteam anlässlich des Gewinns des Rudolf-Egerer-Preises 2015. Die Aufnahmen wurden für die Sendung „IHK-TV“ gedreht. Nach einem Interview mit der Geschäftsleitung, Herrn Schüller, und der Ausbildungsleitung, Herrn Bott, startete das Filmteam einen Gang durchs Haus.
:::. mehr
Ebert+Jacobi erhält Rudolf-Egerer Preis 2015
München
Ebert+Jacobi erhält Rudolf-Egerer-Preis 2015
Eine große Ehre wurde am 13. Mai der Pharma-Großhandlung Ebert+Jacobi zuteil: In München erhielt sie den Rudolf-Egerer-Preis 2015 für ihre herausragenden Verdienste um die berufliche Bildung im bayerischen Handel. Nach einem musikalischen Auftakt eröffnete Jürgen Horst Dörfler, Vorstandsvorsitzender der Akademie Handel, in der Münchner Residenz die Veranstaltung vor ca. 150 Gästen. Er hob besonders die Relevanz und die Bedeutung von Ausbildung in Zeiten des demographischen Wandels hervor und würdigte die Leistungen des Namensgebers des Preises Rudolf Egerer. Festredner Staatssekretär Johannes Hintersberger, der den bayrischen Finanzminister Dr. Markus Söder vertrat, lobte die solide, konsequente und nachhaltige Arbeit der ausgezeichneten Unternehmen, die die entscheidende Grundlage für den Nachwuchs im Handel bilde.
:::. mehr   :::. zum Video
Ebert+Jacobi auf dem Berufsinformationstag in der s.Oliver-Arena in Würzburg
Würzburg
Ebert+Jacobi auf dem BIT in Würzburg
Am 09.05.2015 fand in der s.Oliver-Arena der 13. Berufs- und Informationstag (BIT) statt. Insgesamt gaben 120 Ausbildungsbetrieben den interessierten Schülern die Chance zur Berufsorientierung, sowie die Möglichkeit mit den Betrieben in Kontakt zu treten. Die zukünftigen Auszubildenden und Studierenden konnten sich von 9 - 14 Uhr über die verschiedenen Berufsfelder und Firmen einen Überblick verschaffen. Auch Ebert+Jacobi war als langjähriger Aussteller wieder dabei.


:::. mehr
Ebert+Jacobi auf der Berufsbörse in Kitzingen
Würzburg
Ebert+Jacobi auf der Berufsbörse in Kitzingen
Unter dem Motto „Berufe zum Anfassen“ fand am 29.01.2015 in der Staatlichen Wirtschafsschule in Kitzingen die Berufsbörse zum 18. Mal statt. Insgesamt gaben ca. 80 Ausbildungsbetriebe den interessierten Schülern die Chance zur Berufsorientierung, sowie die Möglichkeit, mit den Ausbildungsbetrieben in Kontakt zu treten. So konnten sich die zukünftigen Berufseinsteiger von 09:00 – 18:00 Uhr einen Überblick über die verschiedenen Berufsbilder und Firmen verschaffen. Auch Ebert+Jacobi war zum vierten Mal mit einem eigenen Messestand vertreten.

:::. mehr
Ebert+Jacobi auf dem Berufsinformationsabend in Unterpleichfeld
Würzburg
Ebert+Jacobi auf dem Berufsinformationsabend in Unterpleichfeld
Am 26.01.2015 veranstaltete der Mittelschulverbund Rimpar-Estenfeld-Unterpleichfeld einen gemeinsamen Berufsinformationsabend in der Merzweckhalle in Unterpleichfeld. Durch die zentrale Veranstaltung für den gesamten Mittelschulverbund wurden neben den 8. und 9. Regelklassen aus Rimpar und Unterpleichfeld auch die 8., 9. und 10. M-Klassen aus Estenfeld angesprochen. Zusammen machte dies in etwa eine Schülerzahl zwischen 140 und 160 Schülern aus, die die Gelegenheit hatten, sich bei den teilnehmenden Firmen über verschiedene Berufsbilder zu informieren.

:::. mehr
BerufsInformationsTag (BIT)
Würzburg
Berufsinformationstag
Am 29.03.14 fand in Würzburg in der s. Oliver-Arena der 12. Berufsinformationstag statt, um neuen Berufseinsteigen einen Einblick in verschiedene Berufsfelder zu geben. Auch Ebert+Jacobi war als langjähriger Aussteller wieder vertreten. Im Vorfeld wurde der BIT vom 1. Ausbildungsjahr zusammen mit Frau Kathrin Kießner (Bachelor of Arts im Gesundheitsmanagement, 3. Ausbildungsjahr) vorbereitet.
:::. mehr
Ebert+Jacobi auf der Berufsbörse in Kitzingen
Würzburg
Berufsbörse_Kitzingen
Unter dem Motto „Nächster Halt: Traumjob“ fand am 30.01.2014 in der Staatlichen Wirtschafsschule in Kitzingen zum 17. Mal die Berufsbörse statt. Insgesamt gaben 84 Ausbildungsbetriebe den interessierten Schülern die Chance zur Berufsorientierung, sowie die Möglichkeit, mit den Ausbildungsbetrieben in Kontakt zu treten. So konnten sich die zukünftigen Berufseinsteiger von 09:00 – 19:00 Uhr einen Überblick über die verschiedenen Berufsbilder und Firmen verschaffen. Auch Ebert+Jacobi war zum dritten Mal mit einem eigenen Messestand vertreten. Zusammen mit Frau Kröner und Herrn Bott stellten die Auszubildenden aus dem zweiten Lehrjahr die verschiedenen Ausbildungsberufe bei Ebert+Jacobi vor. :::. mehr
Ebert+Jacobi auf dem Berufsinformationsabend in Estenfeld
Würzburg
Berufsinformationstag_Estenfeld
Am 29.01.2014 veranstaltete der Mittelschulverbund Rimpar-Estenfeld-Unterpleichfeld erstmals einen gemeinsamen Berufsinformationsabend in der Weissen Mühle in Estenfeld. Durch die zentrale Veranstaltung für den gesamten Mittelschulverbund wurden neben den achten und neunten Regelklassen aus Rimpar und Unterpleichfeld auch die achten, neunten und zehnten MKlassen aus Estenfeld angesprochen, sodass insgesamt rund 150 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit nutzten, sich bei den teilnehmenden Firmen über verschiedene Berufsbilder zu informieren.

:::. mehr
Führungswechsel bei Pharma-Großhandlung Ebert+Jacobi in Heidenheim
Heidenheim
Führungswechsel bei Ebert+Jacobi Heidenheim
Gerhard Grübel (65), bislang Niederlassungsleiter bei Ebert+Jacobi in Heidenheim, ist am 31. Dezember 2013 nach über 50-jähriger Tätigkeit im Unternehmen in den Ruhestand gegangen. Die Leitung der Niederlassung haben am 1. Januar 2014 in gemeinsamer Verantwortung Andreas Kungl (46) und Marcus Matzner (44) übernommen. Kungl war zuvor in Heidenheim bereits für den Vertrieb und Matzner für den Betrieb zuständig. Beide haben ihre Laufbahn mit einer Ausbildung als Kaufmann im Groß- und Außenhandel/Pharmakaufmann bei Ebert+Jacobi begonnen und sind bereits seit über 27 Jahren in verschiedenen Positionen im Unternehmen tätig.
:::. mehr
Gemeinsam für unsere Gesundheit
Pfreimd
Gemeinsam für unsere Gesundheit
"Gemeinsam für unsere Gesundheit“ unter diesen Motto wurde der Gesundheitstag der Firma Ebert und Jacobi Finze in Pfreimd gestartet. Am 13.11.2013 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Angebot von Blutdruckmessen, Blutzuckermessen, Cholesterinmessung und eines Hörtests wahrnehmen können. Die Messungen wurden durch den A-Plus Apotheker Herrn Kindler und Frau Klick, sowie Herrn Karl von Kaps & Lüdje durchgeführt.
:::. mehr


Kundenservice und Personalabteilung spenden für die Tafel in Grombühl
Würzburg
Würzburger Tafel in Grombühl
Sieben Jahre gibt es nun schon unter der Leitung von Frau Ulrike Shanel den Tafelladen Josefzelt in Grombühl. Jeden Freitag geben 4-5 ehrenamtliche Helfer ab 15 Uhr im Mehrzweckraum des Pfarrzentrums St. Josef die gespendeten Lebensmittel an Bedürftige aus. Im Moment besteht die Gruppe aus 15 Helfern, die im Wechsel die Freitagsdienste übernehmen. Unterstützt wird die Tafel von Würzburger Geschäften und privaten Spenden. Zur Zeit werden ca. 50 Haushalte mit insgesamt ca. 110-120 Personen versorgt.

:::. mehr

Graduierungsfeier am Campus der DHBW Mosbach, in Bad Mergentheim – Glückwünsche an Frau Unser!
Würzburg
Graduierungsfeier am Campus_Frau Unser
Am Freitag, 06.12.2013 wurden den 132 Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2010 ihre Bachelorurkunden überreicht. Unter den glücklichen Gesichtern war auch Saskia Unser, die ihr duales Studium im Bereich BWL Gesundheitsmanagement Profilfach Healthcare Industry vor drei Jahren bei Ebert+Jacobi begann und sehr erfolgreich abschloss.
Während des dreijährigen Studiums durchlief Frau Unser verschiedene Bereiche wie Einkauf/Logistik, Buchhaltung/Controlling, Marketing/Vetrieb und Personal sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Frau Unser erreichte mit einer Abschlussnote von 1,4 den Bachelor of Arts im Gesundheitsmanagement. Besondere Dienste hat uns die von Frau Unser durchgeführte Bachelorarbeit geliefert.
:::. mehr

Personalpolitik soll sich am Lauf des Lebens orientieren
Würzburg
Personalpolitik soll sich am Lauf des Lebens orientieren
„Lebensphasenorientierte Personalstrategien – passgenau umsetzen. Aber wie?“ war das Thema des 7. Praxistages des Würzburger Bündnisses Familie und Arbeit in den Räumen der IHK Würzburg-Schweinfurt. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei ein Thema, das immer mehr Unternehmen und Personalverantwortliche beschäftige, so der stellvertretende IHKHauptgeschäftsführer Jürgen Bode in seiner Begrüßung: „Viele Unternehmen haben den positiven Nutzen einer familienfreundlichen Personalpolitik erkannt - zufriedene und vor allem motivierte Mitarbeiter.“
:::. mehr
Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" - 12 glückliche Gewinner aus der Region
Würzburg
Mit dem Rad zur Arbeit
Die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ ist im Laufe der letzten Jahre zum Garant für mehr Bewegung geworden. 2013 nahmen insgesamt 2238 Beschäftige aus 297 verschiedenen Betrieben der Landkreise Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart daran teil. Das sind in etwa genauso viele wie letztes Jahr. In den Monaten Juni, Juli und August radelten sie Tag für Tag bzw. an mindestens 20 Arbeitstagen zum Betrieb oder zur Haltestelle von Bus und Bahn.
:::. mehr


Hessischer Mannschaftsmeister im Berglauf
Kassel
Hessischer Mannschaftsmeister im Berglauf
Wie schon bei den Hessichen Crossmeisterschaften Anfang März diesen Jahres in Gudensberg, konnte Daniel Blumenstein, Ausbildungsleiter der spangropharm GmbH & Co. KG, zusammen mit Felix Kaiser und Michael Kutscher auch bei den Hessischen Berglaufmeisterschaften den Sieg für die LAG Wesertal erringen. Da die Stadt Kassel ihr 1100-Jähriges Stadt-Jubiläum feierte, fanden die Meisterschaften dieses Jahr im Bergpark Wilhelmshöhe statt. Das der Herkules, welcher nach 6,6 Kilometern und 340 Höhenmetern das Ziel des Laufes war, mittlerweile Weltkulturerbe ist, machte die Zielankunft noch prestigeträchtiger. Obwohl Blumenstein nach der Geburt seiner Tochter, die Trainingsumfänge von ca. 12 Wochenstunden auf 7-8 Stunden heruntergefahren hat, war es seine zweitschnellste Zeit auf dieser Strecke. 27:53 Minuten benötigte der nun 5-fache Hessiche Meister und errang neben dem Mannschaftstitel in der Einzelwertung den 4 Platz.
Herbstwanderung
Spangenberg
Herbstwanderung
Am Samstag den 19.10.2013 fand in Spangenberg erstmalig eine Herbstwanderung mit anschließenden Essen und gemütlichen Beisammensein statt. Zu dem waren alle Mitarbeiter herzlichst eingeladen. Treffpunkt war um 15:00 Uhr auf dem Gelände der spangropharm. Nach einer zweistündigen Wanderung durch die wunderschönen herbstlichen Wälder von Spangenberg und einer kurzen Rast mit Stärkung, ging es in die Elbersdorfer Grillhütte. Nach einer Ansprache von Herrn Dilchert konnte jeder bei Spanferkel, Kartoffeln und Salat reichlich zugereifen. Bei alkoholischen- und nichtalkoholischen Getränken, sowie einer Cocktailbar war für jedermann etwas passendes dabei. Bei Tanz und Musik konnten die Mitarbeiter sich amüsieren und das Betriebsklima wieder einmal stärken. Tief in der Nacht fand der gelungene Abend seinen Ausklang.
Erfolgreiche Ausbildung bei Ebert+Jacobi
Würzburg
Erfolgreiche Ausbildung bei Ebert+Jacobi
Zur erfolgreichen Abschlussprüfung gratulierte Herr Patrick Bott, Ausbildungsleiter bei Ebert+Jacobi Würzburg, den zehn Absolventen. Lorena Krischke, Tina Richter, Sabrina Scheller, Marco Konrad, Marco Wagner und Marco Stella bestanden die Abschlussprüfung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel vor der IHK Würzburg-Schweinfurt. Im Bereich Fachkraft für Lagerlogistik bestanden Herr Ridvan As, Julian Ruppert, sowie Roland Winter die Prüfungen.
:::. mehr


Bestande Abschlussprüfung in Spangenberg
Spangenberg
Bestande Abschlussprüfung in Spangenberg
Zur erfolgreichen Abschlussprüfung gratulierte Herr Blumenstein, Ausbildungsleiter bei der Firma spangropharm in Spangenberg, Angelina Appelhans, Sarah Gericke und Katharina Pfetzing. Frau Pfetzing bestand die Abschlussprüfung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel vor der IHK Kassel und erhielt zusätzlich den Titel Pharmakauffrau. Auch Angelina Appelhans hatte allen Grund zur Freude, denn sie hat die Berufsausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bestanden. Die Prüfung zur Fachlageristin legte Sarah Gericke, ebenfalls vor der IHK Kassel ab. Sie wird die Ausbildung fortsetzen und den Abschluss Fachkraft für Lagerlogistik anstreben.
Seminartag für Auszubildende in Heidenheim
Würzburg
Seminartag-für-Azubis_2013
Dieses Jahr fand der jährliche Seminartag am 25.06.2013 in Heidenheim statt. Frau Kröner, Frau Gottschalk begleiteten das 1. und 2. Lehrjahr zusammen mit Herrn Bott. Wir trafen uns um kurz vor 8 Uhr vor dem Personaleingang auf dem Ebert+Jacobi Betriebsgelände in Würzburg. Nachdem wir vollzählig waren, fuhren wir mit einem Bus Richtung Heidenheim. Alle waren gespannt was uns an diesem Tag erwarten würde. Nach circa einer Stunde Fahrt kamen wir in Heidenheim an. Dort empfing uns Herr Matzner herzlich und führte und in den Seminarraum, wo schon die Azubis aus Pfreimd, Spangenberg und natürlich Heidenheim auf uns warteten.
:::. mehr
Auszubildender Ridvan As mit Schulpreis ausgezeichnet
Würzburg
Auszubildender Ridvan As mit Schulpreis ausgezeichnet
Für seine überdurchschnittlich guten Leistungen in der Berufsschule wurde der Auszubildende zur Fachkraft für Lagerlogistik, Ridvan As, mit einem Schulpreis ausgezeichnet. Ebert+Jacobi ist stolz auf die herausragenden Leistungen von Herrn As. Als kleines Zeichen der Anerkennung erhielt Herr As zusätzlich von seinem Abteilungsleiter, Herrn Christian Holl, und dem Ausbildungsleiter, Herrn Patrick Bott, einen Gutschein für die Buchhandlung dreizehneinhalb.
Herr As überzeugte nicht nur in der Berufsschule, sondern auch bei seinen betrieblichen Tätigkeiten. So ist die logische Konsequenz, dass er nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung in den Bereich Wareneingang übernommen wurde.
:::. mehr
Auszubildende Tina Richter erhält Staatspreis
Würzburg
Tina Richter erhält Staatspreis
Für Ihre überdurchschnittlich guten Leistungen in der Berufsschule erhält die Auszubildende zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Tina Richter, einen Staats- bzw. Förderpreis. Ebert+Jacobi ist stolz auf die herausragenden Leistungen von Frau Richter. Als kleines Zeichen der Anerkennung erhält Frau Richter von der Marketingleitung, Frau Schüller, und dem Ausbildungsleiter, Herrn Bott, einen Gutschein für die Buchhandlung dreizehneinhalb.
Frau Richter wird nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung u.a. für die Seminarbetreuung in Würzburg verantwortlich sein. Ebert+Jacobi setzt damit einmal mehr auf die eigene Jugend und sieht sich durch die Auszeichnung in diesem Kurs bestätigt.
:::. mehr
BerufsInformationsTag (BIT)
Würzburg
Berufsinformationstag
Der BerufsInformationsTag (BIT) findet am 15.06.2013 zum 11. mal statt. Über 80 Ausbildungsbetriebe stellen sich und ihre 150 Ausbildungsberufe vor. Auch Ebert+Jacobi wird dieses Jahr mit tollen Gewinnspielen vertreten sein. Das Ausbildungsteam freut sich auf Deinen Besuch! Weitere Informationen zum BIT: www.facebook.com/bit.wuerzburg und www.bit-wuerzburg.de

Auszubildende bestehen Abschlussprüfung im Bereich Fachkraft für Lagerlogistik
Würzburg
Abschlussprüfung im Bereich Fachkraft für
Lagerlogistik
Die Abschlussprüfung im Bereich Fachkraft für Lagerlogistik fand diesmal erneut im Hause Ebert & Jacobi statt. Zu Beginn begrüßte Herr Bauer ( Prüfungswesen Berufsausbildung IHK ), zusammen mit Herrn Bott ( Ausbildungsleitung Ebert & Jacobi), alle Prüfer und Prüflinge. Als Einstieg stellten wir Prüfer uns vor, und begannen sogleich mit der ersten Prüfung. Geprüft wurde zunächst das Thema Tourenplan, für dessen Bearbeitung, die Prüflinge eine Stunde Zeit zur Verfügung hatten. Diese Aufgabe bewältigten die Prüflinge mit Bravur und wir konnten anschließend mit dem nächsten Thema, dem Verschicken von Waren, fortfahren.
:::. mehr

Tag der offenen Schultür in der Radko-Stöckl-Schule
Melsungen
Tag der offenen Schultür in der Radko-Stöckl-Schule
Gemeinsam lernen mit Begeisterung. Unter diesem Motto stand der Tag der offenen Schultür der Radko-Stöckl-Schule in Melsungen, welcher am 23. Februar 2013 stattfand. Hierbei präsentierte die Berufsschule ihr breites Angebot an Lehrzweigen. Ob Fachoberschule, Berufsfachschule, Berufsvorbereitungsjahr oder die Berufsschulklasse, alle hatten sich Mühe gegeben um auf Ihren Schulzweige oder Ausbildungsberuf aufmerksam zu machen. Interessierte Schüler und Eltern konnten Einblicke und Informationen über die verschiedenen Berufe und Schulzweige gewinnen.
:::. mehr


Daniel Blumenstein wird mit der LAG Wesertal Hessischer und Nordhessischer Cross-Meister auf der Langstrecke.
Gudensberg
Hessische Meisterschaft
Die diesjährige Konstellation machte es möglich, dass man in einem Rennen um 2 Titel laufen konnte. Beim Crosslauf in Gudensberg wurden neben den Hessischen, auch die Nordhessischen Titel vergeben. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann Daniel Blumenstein, Ausbildungsleiter der spangropharm GmbH & Co. KG, zusammen mit Felix Kaiser und Michael Kutscher den Hessischen Meistertitel.
:::. mehr





„Fit für den Beruf“ in der Maximilian-Kolbe-Schule in Rimpar
Rimpar, 06. Februar 2013
Fit für den Beruf - in der Maximilian-Kolbe-Schule in Rimpar
Am 06. Februar fand zum 8. Mal die Informationsveranstaltung „Fit für den Beruf“ in der Maximilian-Kolbe-Schule in Rimpar statt.
Die Schüler der achten und neunten Klassen hatten die Möglichkeit bei rund 20 Ausbildungsfirmen, Vertretern der verschiedenen Berufszentren, sowie bei der Agentur für Arbeit und Industrie und Handelskammer Fragen rund um die Ausbildung zu stellen.
In drei Runden zu je 20 Minuten wechselten die Schüler ihre Ansprechpartner und konnten sich so ein genaues Bild von den verschiedenen Berufen machen.
:::. mehr


Berufsbörse der Staatlichen Wirtschaftsschule in Kitzingen
25. und 26.Januar 2013
Berufsbörse der Staatlichen Wirtschaftsschule in Kitzingen
Am 25. und 26. Januar 2013 fand in der Staatlichen Wirtschaftsschule in Kitzingen zum 16. mal die Berufsbörse statt. Ca. 70 Ausbildungsbetriebe gaben interessierten Schülern dort eine Chance sich über die Betriebe und die dort angebotenen Ausbildungsberufe zu informieren. Am Donnerstag von 15:00 Uhr bis 19:30 Uhr und am Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr konnten sich zukünftige Berufseinsteiger unter dem Motto "Verfolge DEIN Ziel" einen Überblick über verschiedene Berufsbilder und Firmen verschaffen.
:::. mehr



Gutes tun: Tafel Grombühl
Würzburg
Ralph-D. Schüller feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum als geschäftsführender Gesellschafter von Ebert+Jacobi
Auch 2012 wollten die Mitarbeiterinnen aus dem Kundenservice zu Weihnachten etwas Gutes tun. Wie bereits in den letzten Jahren entschied man sich für die Tafel Grombühl, die in der Pfarrei St. Josef organisiert wird. Mit Frau Ulrike Shanel, die früher Apothekerin in Wülfershausen war, steht man in ständigem guten Kontakt.
:::. mehr


Ralph-D. Schüller feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum als geschäftsführender Gesellschafter von Ebert+Jacobi
Würzburg, 8. Januar 2013
Ralph-D. Schüller feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum als geschäftsführender Gesellschafter von Ebert+Jacobi
Dipl.-Kfm. Ralph-D. Schüller übernahm nach dem Tode seines Vaters Apotheker Friedrich Schüller im Dezember 1987 die Leitung der Großhandlung und setzte damit die Tradition des Unternehmens fort, das er nun bereits seit 25 Jahren in der vierten Generation führt.
Der Diplom-Kaufmann hat in den vergangenen Jahren den Betrieb weiter ausgebaut und stetig modernisiert. Ein Umzug des Hauptsitzes von der Würzburger Innenstadt ins Gewerbegebiet Ost schaffte die notwendigen Voraussetzungen, um die Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe zu betreiben, zu der die Firmen Ebert+Jacobi (Würzburg und Heidenheim), spangropharm (Spangenberg), Ebert+Jacobi Holdermann (Baden-Baden und Ludwigshafen) und Ebert+Jacobi Finze (Pfreimd) gehören. Die Unternehmensgruppe Ebert+Jacobi beliefert heute im mittel- und süddeutschen Raum etwa 2.800 Apothekenkunden und beschäftigt rund 800 Mitarbeiter.
Seit 1984 ist Ebert+Jacobi Gesellschafter von PHARMA PRIVAT, der Kooperation der inhabergeführten Pharma-Großhandlungen Deutschlands, und wird dort durch Ralph-D. Schüller vertreten. Im Jahr 2006 wurde Schüller in den Gesamtvorstand des Bundesverbands des pharmazeutischen Großhandels Phagro gewählt und bekleidet dort seit 2010 das Amt des Stellvertretenden Vorsitzenden.